Aktuelles

Wir beraten die Besten. Gehören Sie dazu.

Seit 2010 führen wir als erstes von der KGSt lizenziertes Beratungsunternehmen in Deutschland als akkreditierter Fachberater für Analytische Dienstpostenbewertungen solche für Beamte in öffentlich-rechtlichen Gebietskörperschaften durch.

Mittlerweile haben wir zahlreiche Gemeinden, Samtgemeinden, Städte, Kreise sowie Ver- und Entsorgungsunternehmen und Zweckverbände nach dem neuen KGSt-Modell 2009 punktuell und flächendeckend bewertet.

In 2016 zeichnete sich eine steigende Nachfrage nach vorbereitenden Arbeiten und auch schon Bewertungen nach der Neuen Entgeltordnung (NEO), gültig ab dem 1. Januar 2017, ab.

In 2016 konnten wir eine signifikant starke Inanspruchnahme unserer Dienste für Stellenbewertungen (tarifliche und nach KGSt) verzeichnen:

Beispiele: Gemeinde mit 14.000 EW (40 AP) im Kreis Groß-Gerau, Gemeinde im Kreis Diepholz mitr 33.000 EW, 20 Stellen der Mittleren Führungsebene, Gemeinde im Kreis Friesland mit 10.000 EW (30 AP) (Organisationsuntersuchung und Stellenbewertungen) und Stadt im Kreis Osnabrück mit 33.000 EW (50 AP), die wir vor einer räumlichen Konsolidierung zur neuen Belegung des vorhandenen Rathauses in einer Organisationsanalyse und dann Neubesiedlung beratend begleiten.

Ebenfalls in 2016 starteten wir beispielsweise eine Organisationsuntersuchung eines Eigenbetriebes (Betriebshof) in einer Stadt im Kreis Waldeck-Frankenberg mit 18.000 EW und rd. 40 Mitarbeiter(inne)n. 

Abschließend noch eine Anmerkung: Wir erleben unter unseren Kunden manchmal öffentlich-rechtliche Gebietskörper-schaften, die mit "sehr preiswerten", schematischen Verfahren einiger Wettbewerber keinen wirklichen Nutzen erfuhren.